SV1926 Breitenbach im Vereinsjahr 2017

Liebe Leser unserer Internetseiten,

 

anlässlich des ersten Bezirksschützenfestes am 11. Nov. im Hessischen Hof, wurden viele Sportler geehrt. Darunter einige aus unseren Reihen. Einzelheiten dazu findet ihr in den Presseberichten der HNA im Register: Infothek > Presse.

 

Nachfolgend ein paar Headlines:

 

o Bezirksschützenkönig Sven Fischer

o Seniorenpokal Breitenbach 2. Platz. Einzelwertung Damen: Gabi Maidorn 1. Platz

o LG Bezirkspokal Jugend/Junioren: Mannschaft 1. Platz, Einzelwertung w. Sabrina Döttger, 2. Platz und m. Jan-Philipp Becker 1. Platz

 

Nachfolgend einige Fotos der Siegerehrung. Aufgenommen von unserem Jugendwart Georg Schade III.

 

Königs(ehe)paar regiert den Schützenverein Breitenbach

Fangen wir mit dem Außergewöhnlichen an: Ein Ehepaar setzte sich durch zwei excellente Zehner an die Spitze des diesjährigen Königshauses: Christine und Wolfgang Ludwig. Christine, die bereits im vergangenen Jahr Schützenkönigin war, konnte ihren Erfolg auch in 2017 wiederholen.  Die Überraschung war groß, bei den neuen Mitgliedern des Königshauses wie auch bei den versammelten Vereinsmitgliedern und Partnern, als der Zeremonienmeister (Sportwart) Arno Richardt, - nach der üblichen Kunstpause -, als diesjährigen König den Ehegatten Wolfgang Ludwig zum Schützenkönig 2017 ausrief.

Zurück zum regulären Ablauf des Geschehens: Unser Vorsitzender hatte im großen Saal des Breitenbacher Hofes alles für die Königsfeier vorbereitet. Die "Beachflag", wie man solche Art von Flagge nennt,  war am Tisch mit den Tellern für den Hofstaat drapiert. Elfriede Döttger und Team hatten die Tische vorbereitet und feierlich geschmückt, an welchen in diesem Jahr leider eine etwas kleinere Schützenschar als in den vergangenen Jahren Platz genommen hatte.  Nach einem gemeinsamen Essen übernahm Arno Richardt das Wort und verkündete die Mitglieder des neuen Königshauses 2017. Unterstützt durch den bis dahin amtierenden Schützenkönig Sven Fischer wurden die Ergebnisse präsentiert und die Teller und Orden übergeben: Die 1. Dame Elfriede Döttger, die zweite Dame Katharina Richardt, der erste Ritter Arno Richardt, welcher, - wie er sagte, sich besonders angestrengt hatte, denn er erhielt auch die Ehrenscheibe. Der zweite Ritter Bernd Flechsenhar. Die beiden jungen Damen Jette Ries, (wieder) Prinzessin und Caroline Richardt (wieder) Jugendkönigin; womit das Königshaus 2017 vollständig war.

Mit dem Tanz des Königspaares, kräftig unterstützt durch die anwesenden Gäste, ließen es alle "drei mal krachen" und die Schützinnen und Schützen starteten in einen langen "gemütlichen" Abend. Musikalisch hatten in diesem Jahr unsere jungen Schützinnen und Schützen die Regie übernommen und eine gut gemischte Schlagerliste zusammengestellt.  Selbst an die besonderen Wünsche einiger Schützen war gedacht worden, und so blieb der alljährliche Marsch der alten Kameraden auch in diesem Jahr nicht aus. Nichtdestotrotz fanden sich auf dem Tablet Computer  auch viele fetzige Schlager, die von unserem Schützennachwuchs, - die Damen in schicke Dirndl gekleidet -, mit Freude und Schwung getanzt wurden. Dabei kamen Trommeln und Rudern nicht zu kurz. 

Ortspokal- und Bürgerschießen 2017

 Mit der Siegerehrung am Sonntag, den 13. Aug. fand die gut besuchte Veranstaltung des Schützenvereins ihren krönenden Abschluss. Trotz schlechter Witterung hatten viele ortsansässigen Vereine eine "schießende Abordnung" geschickt und alle gaben ihr Bestes! In diesem Jahr gab es eine völlig neue Rangliste. Der sonst über Jahre auf erste Plätze abonnierte Männergesangverein musste die vorderen Plätze an andere Vereine abgeben. Der dritte Platz ging an den Obst- und Gartenbau-verein, der zweite an den Turnverein und der Wanderpokal wurde in diesem Jahr von der Sportgemeinschaft Breitenbach 1920 e. G. errungen. 

Neben Pokalen im Bereich Schüler und Jugend kamen auch viele Sachpreise in Form von Ahler Wurst, Birnenlikeur und  Wein zur Vergabe. Den wertvollsten Preis konnte, mit einer absolut präzisen 10, unser Mitglied Marvin Ludwig mit nach Hause nehmen, - 100 Euro, für die beste geschossenen 10 der gesamten Schießwoche. Herzlichen Glückwunsch!

Schützenhaus nach "Frühjahrsputz" fit für die Maifeier

Die "Altvorderen" nannten es Frühjahrsputz. Auch der Schützenverein mit seinen aktiven Helfern tritt alljährlich, - meist vor dem Termin der Maifeier -  an, um im und ums Schützenhaus alles wieder fit zu machen. Viele Schubkarren Laub wurden zusammengekehrt und weggefahren. Dieses Jahr wurde auch das Dach abgekehrt, die Dachrinnen gesäubert und gerichtet und die Büsche drum rum geschnitten. Mit schwerem Gerät ging es den großen Bäumen am Parkplatz zu Leibe, deren Äste - schon halb abgestorben - sicherheitshalber abgeschnitten wurden. Bei einem zweiten Arbeitseinsatz am Samstag, von dem keine Bilder vorliegen weil der Fotograf sich frei genommen hatte, wurde der große Grill hinter dem Schützenhaus gereinigt und für die Hungrigen der anstehenden Maiwanderung vorbereitet. Innen und außen alles auf Hochglanz, erwarten wir unsere Gäste aus dem benachbarten Sportverein und die eigenen Mitglieder zu einer gelungenen Maifeier.

Allen Helfern sagt der Vorstand "herzlichen Dank"!

Kontakt

1. Vorsitzender Rainer Schade

E-Mail: svb1926@gmx.de

Postanschrift:

Schützenverein 1926 Breitenbach e.V.

Rainer Schade

Hersfelder Straße 103

36179 Bebra

Telefon: +49(0)6622 44110

 

Unsere Bankverbindung:

Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg

IBAN: DE66  5325  0000  0060  0187  40

BIC: HELADEFHER

 

Übungszeiten im Schützenhaus:

Schüler u. Jugend: Mo. und Do. ab 17:30 Uhr

Erwachsene Do. ab 19:00 Uhr Uhr

Senioren: Do. ab 20:00 Uhr Stammtisch 

 

Zur Ergebnisliste Schützenbezirk 20

hier:  www.bezirk20.de

Unser Schützenhaus

Im  Schwalmgraben

36179 Bebra-Breitenbach

Tel. +49(0)6622 9161613