In der HNA vom Donnerstag, den 13. Jan. 2022 findet ihr einen Artikel zu den am Wochenende anstehenden Meisterschaften, die nach der vorjährigen Corona-Zwangspause in diesem Jahr wieder stattfindet.

Weiter einen Artikel zu den Wettkämpfen der Luftgewehrschützen und die erzielten Ergebnisse.

 


    Mit einem Klick auf das HNA-Logo landet ihr direkt im Pressearchiv 2022


Vorgaben am KK-Stand jetzt realisiert

Nachdem die Außenanlagen umgestaltet waren, folgte im Januar 2022 die Kleinkaliberschiessanlage. Bei dem letzten Besuch des Gutachters wurden neue Anforderungen gestellt, die jetzt realisiert sind. Wie in Vereinen oftmals üblich, haben sich hierzu wieder einige Willige getroffen,- meist sind es dieselben-,  die sich an diese anspruchsvolle Aufgabe gemacht haben. Als Kugelfang wurden Stahlbleche eingebaut, welche die Kugeln in darunter liegende Auffangbehältnisse ableiten. So kann das Blei umweltfreundlich entsorgt werden. Im Zuge dieser Baumaßnahmen wurde auch die Beleuchtung neu gestaltet. So sind aus ehemals 2000 Watt Flutlichtstrahlern jetzt 400 Watt LED-Lichter geworden, welche das Schussfeld hell erstrahlen lassen. Die Stahlseile mit den elektrisch betriebenen Schlitten für die Zieltafeln sind wieder moniert und gespannt. Bis auf wenige Arbeiten ist das Gröbste erledigt. Herzlichen Dank an die engagierten Helfer!

2. Arbeitseinsatz am 23. Oktober

Der nächste Arbeitseinsatz hatte das Ziel, wo einstmals Nusshecken und kleine Bäume standen, eine Thujahecke zu pflanzen. Die kleinen Bäume, angeliefert auf Paletten und von einem unbekannten Spender gesponsert (HERZLICHEN DANK), wurden in einen Graben gesetzt, der von einem Minibagger vorbereitet wurde.

Mit einer fahrbaren Arbeitsbühne, (auch hierfür herzlichen Dank), wurden durch den "Meister an der Motorsäge - Manuel Knoth", die Bäume ausgeschnitten und das "Zuviel" an Ästen und totem Holz beseitigt.

Der Zielbereich des Kleinkaliberstandes wurde von Arno Richardt, Ralf Wielander und Helfern gemäß den Vorgaben des Gutachters weiter entwickelt.

Zum Abschluss wurde gegrillt. DANKE DEN HELFERN!

Herzlichen Dank für die starke Unterstützung beim 1. Arbeitseinsatz

Sechzehn fleißige Helfer trafen sich zum ersten Arbeitseinsatz am 9. Oktober am Schützenhaus. Am Freisitz wurden Haselnussbüsche und Kiefern komplett gekürzt. Beide Fahnenmaste, stark angerostet, wurden umgelegt und entsorgt. Die Bereiche links vom Schützenhaus und im Zielbereich am Bogenstand wurden freigeschnitten. Am KK-Stand wurde die Deckung abgestüzt und für Folgemaßnahmen vorbereitet.

Im Schützenhaus hatten Ehefrau und Mutter von Manuel Knoth das Regiment übernommen und es wurden Ecken geputzt, die schon lange keinen Lappen mehr gesehen hatten. Herzlichen Dank sagt unser erster Vorsitzender, Rainer Schade, den engagierten Helferinnen und Helfer!

Wir hoffen, unsere Homepage gefällt Ihnen! Es ist unser Ziel, Sie in Wort und Bild aktuell zu informieren.

Bei Einsprüchen oder Reklamationen wenden Sie sich gerne an den Administrator der Homepage:

Bernd Leßmöllmann unter 06622-420557 oder 01517-0805521 

Viel Spaß bei der Lektüre wünschen 

Rainer Schade                       und                         Bernd Leßmöllmann

1. Vorsitzender                                                    Pressewart

Kontakt

1. Vorsitzender Rainer Schade

E-Mail: svb1926@gmx.de

Postanschrift:

Schützenverein 1926 Breitenbach e.V.

Rainer Schade

Hersfelder Straße 103

36179 Bebra

Telefon: +49(0)6622 44110

 

Unsere Bankverbindung:

Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg

IBAN: DE66  5325  0000  0060  0187  40

BIC: HELADEFHER

 

Übungszeiten im Schützenhaus:

Schüler u. Jugend: Mo. und Do. ab 17:30 Uhr

Erwachsene Do. ab 19:00 Uhr Uhr

Senioren: Do. ab 20:00 Uhr Stammtisch 

 

Zur Ergebnisliste Schützenbezirk 20

hier:  www.bezirk20.de

Unser Schützenhaus

Im  Schwalmgraben

36179 Bebra-Breitenbach

Tel. +49(0)6622 9161613

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.