Das Vereinsjahr 2020 im Schatten von Corona

Das Jahr 2020 wird in die Vereinsgeschichte eingehen als das Jahr, in dem so gut wie nichts stattfand. Schuld daran war ein hochansteckendes Virus: Corona. Alle Sportstätten wurden geschlossen. Mund- und Nasenbedeckungen wurden zur Pflicht. Abstand von 1,50m bis 2m und immer wieder desinfizieren, Hände waschen, Kontakte vermeiden. Unter diesen Bedingungen kam auch das Vereins Leben zum erliegen.

 

Die Mitgliederversammlung wurde verschoben und verspätet abgehalten. Nur wenige Mitglieder hatten den Weg in den Breitenbacher Hof gefunden und an den Tischen musste Abstand gehalten werden. Bei den Neuwahlen wurden alle Vorstandsmitglieder im Amt bestätigt. Neu hinzu kam Kevin Zilch als stellvertretender Jugendwart. Claus Kratzenberg als 2. Kassierer schied aus. Ein Neuer konnte nicht gefunden werden.

 

Die Wettkämpfe Luftgewehr wurden nach besonderem Regelwerk gestartet. Alle Mannschaften schossen auf ihren eigenen Bahnen und die Ergebnisse wurden zentral erfasst. Platzierungen sollte es keine geben. Auch die Wettkämpfe wurden dann ausgesetzt, da alle Sportstätten geschlossen wurden.

 

Unser Handwerkerteam nutzte den "Leerstand" für anstehende Umbauten. So musste der LG-Stand nach einer Besichtigung durch einen Sachverständigen neu gestaltet werden. Die gesamte Rückwand wurde verändert, damit keine Kugeln mehr zurück prallen konnten. Mit einem durchgängigen Vorhang kann bei Festivitäten ein wohnliches Ambiente geschaffen werden. Der Durchgang zum Tresen wurde mit LED-Licht bestückt. Danke den fleißigen Helfern!

 

Die warmen Sommerabende haben den Einen und Anderen bewogen, mal zum Seniorenstammtisch zu kommen. Alle mussten sich in eine Besucherliste eintragen und Hände und Tische desinfizieren war Pflicht. Am sichersten war der Aufenthalt im Freien, mit Sicherheitsabstand, damit die Tröpfcheninfektion von SARS-CoV-2 (CORONA) vermieden wurde.

 

Auch die wenigen Vorstandssitzungen - was gab es auch schon zu planen und zu entscheiden - fanden mit Sicherheitsabstand statt.

 

So gibt es zu diesem traurigen Jahr auch nur wenige Bilder!

Bilder des Jahres 2019

Bezirksschützenball mit Ehrungen

Königsschiessen und Feier

Seniorenpokal in Breitenbach

Der KK-Stand wird restauriert

Fichteneinschlag mit kontrolliertem Abfackeln

Bogenrunde gastiert in Breitenbach

Bürgerschiessen

1. Mai

Jugendvollversammlung mit Ehrungen

Mitgliederversammlung und Ehrungen

Seniorenstammtisch im Februar

Alkoholvernichtung mal etwas anders!

Sportmannschaften 2019

Bilder des Jahres 2018

Jahresausklang der aktiven Schützen und Gäste mit Ehrungen

Bezirksschützenball mit vielen Ehr(e)ungen für den SV Breitenbach

Bezirksschützentag im Oktober zu Gast im Schützenhaus

Unser Hausmeister platziert die Müllbox

Königsschießen und Proklamation des Königshauses 2018

Bogenrunde und Bürgerschiessen im August

Unsere obligatorische Maiwanderung mit Abschluss am Schützenhaus

Friederike legte Baum um - Schaden gering

Kontakt

1. Vorsitzender Rainer Schade

E-Mail: svb1926@gmx.de

Postanschrift:

Schützenverein 1926 Breitenbach e.V.

Rainer Schade

Hersfelder Straße 103

36179 Bebra

Telefon: +49(0)6622 44110

 

Unsere Bankverbindung:

Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg

IBAN: DE66  5325  0000  0060  0187  40

BIC: HELADEFHER

 

Übungszeiten im Schützenhaus:

Schüler u. Jugend: Mo. und Do. ab 17:30 Uhr

Erwachsene Do. ab 19:00 Uhr Uhr

Senioren: Do. ab 20:00 Uhr Stammtisch

Zur Ergebnisliste Schützenbezirk 20

hier:  www.bezirk20.de

Unser Schützenhaus

Im  Schwalmgraben

36179 Bebra-Breitenbach

Tel. +49(0)6622 9161613